www.pimpmychart.com

Daten extrahieren

Tipp 1: Daten extrahieren

Schauen Sie sich das Format Ihrer Quelldaten gut an und entscheiden Sie dann inwiefern diese für die Darstellung in einem Diagramm geeignet sind. Wenn Sie nur Teile einer grösseren Datenlieferung für Ihr Diagramm nutzen möchten, empfiehlt es sich diese Teile zunächst zu extrahieren, um sie dann in einem zusammenhängenden Bereich dem Diagramm zuweisen zu können.

Hierbei bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie den Quelldatenbezug herstellen indem Sie mehrere Excel-Dateien miteinander verknüpfen oder ob Sie den Bezug zwischen verschiedenen Tabellenblättern innerhalb einer Datei einrichten. Wir bevorzugen letztere Variante, da bei der Verknüpfung von Dateien das Risiko besteht, dass diese umbenannt oder verschoben werden und somit die Links ungültig werden. Eine sinnvolle Herangehensweise ist beispielsweise die Platzierung der Quelldaten auf "Tabelle1" und die Darstellung der extrahierten Daten nebst Diagramm auf "Tabelle2" der gleichen Excel-Datei. Wer es noch aufgeräumter mag, legt die Quelldaten, die extrahierten Daten und das Diagramm auf drei verschiedene Tabellen.